Antwort

Osteopathie

Diese spezielle Therapieform ist eine ganzheitliche Herangehensweise, mit dem Ziel die Autoregulation des Organismus anzuregen.

Still‘s Philosophie unterschied sich sehr zur klassischen Medizin ( Symptombehandlung durch Medikamente). Er behandelte die Person mit ihren physischen & psychischen Problemen und kümmerte sich um deren Lebensweise & Ernährung. Er suchte Zirkulationsstörungen und behandelte dies um die Selbstheilungskräfte anzuregen.

Prinzipien der Osteopathie

  1. Der Körper ist eine Einheit, die Person ist eine Einheit von Körper, Geist & Seele.

  2. Der Körper ist fähig, sich selbst zu regulieren, sich selbst zu heilen & gesund zu halten.

  3. Struktur & Funktion beeinflussen sich gegenseitig

  4. Die Therapie basiert auf dem Verständnis der Basisprinzipien von Ganzheit, Selbstregulierung & gegenseitiger Beeinflussung von Struktur & Funktion